Das verführerischste Magazin Berlins

Kennen Sie ihn schon, den „Verführer„?

Seit 2007 bringt Stephanie Schneider das Stadtmagazin „Verführer Berlin“ heraus. Auf rund 120 abwechslungsreichen Seiten findet man im „Verführer“ das Beste aus Berlin in Mode, Schönheit, Lifestyle, Genuss, Wellness und Entertainment.

Das hauseigene Glaubensbekenntnis lässt viel erhoffen: „Wir glauben an Berlin. Die Stadt, in der wir leben und deren Vielfalt wir lieben. An das Echte, Genussvolle, Unterhaltsame, Individuelle und Sinnliche, das Berlin mannigfaltig bereithält.“

Im Verführer findet man alles, was Spaß macht. Wer Lust aufs Leben hat, erfährt hier Neues über die ungezählten beachtenswerten Berliner Konzepte, Locations, Events, Dienstleistungen, die von Menschen mit Leidenschaft und Herzblut gemacht werden.

Besonders spannend finde ich übrigens die Rubrik „Localheroes“. Hier findet man Portraits über Berliner Macher, die durch ihr Engagement die Vielfalt Berlins erschaffen und damit bewirken, dass diese Stadt bunt bleibt. Aufregend, schön, lebenswert – für die Berliner und alle, die diese Stadt besuchen.

Ob Galerieempfehlungen, Restauranttipps, Portraits über Berliner Modemacher, Adressen für extravagante Lingerie-der Verführer berichtet darüber. Denn das Leben ist bunt. Und verführerisch.

Den „Verführer Berlin“ gibt es als vierteljährliche Printausgabe im gut geführten Zeitschriftenhandel oder im Web auf www.v-mag.eu.

Das Portrait von Stephanie Schneider stammt von Christoph Leniger.